Versand: Weltweite Versandkosten GBP £8.93

2018 Die Glocke von Roškopolje - Serie

Serie
GBP £0.41
Offizieller Preis garantiert
(Artikel zum Warenkorb hinzugefügt)
Weitere herausgegebene Produkte
Serie
GBP £0.41
Ersttagbriefe
GBP £1.11
Ganze Bögen
GBP £4.98
Technische Details
  • 12.05.2018
  • Magdalena Džinić Hrkać
  • -
  • Zrinski d.d. Čakovec
  • -
  • -
  • 35,50 x 25,56 mm
  • 0,90 BAM
Themengebiete
Über Die Glocke von Roškopolje

Im Jahr 1858 errichtete Pater Petar Kordić, der damalige Pfarrer, in Roškopolje die erste mit Stroh bedeckte kleine Kirche mit einer Länge von 12 m und einer Breite von 6 Metern. Auf derselben Stroh-Kirche stellte er noch im selben Jahr eine kleine Glocke auf, die sich auch heute noch im Pfarramt der gleichnamigen Pfarrei befindet. Leider wurde die Stroh-Kirche im Jahr 1921 zerstört. Diese Glocke war die einzige und die größte in der damaligen Diözese und zugleich die erste, die nach 325 Jahren türkischer Besetzung ertönte. Zu dieser Zeit war bei den Türken die folgende Redensart üblich: „Damit du Bescheid weißt, Walache, hier ertönt keine Glocke mehr.“ Deshalb hat Pfarrer Petar die Glocke immer auf einem Tier durch die ganze Gemeinde mit sich getragen, damit sie ihm die Türken nicht wegnehmen.

[Weitere Informationen]